[ki:]®Echo

You Are Viewing

A Blog Post

Tödliche Bürojobs

Bürojobs sind der Lebenserwartung alles andere als zuträglich, so die Erkenntnis aus der Auswertung der Daten von 17.000 Personen durch das Pennington Biomedical Research Venter in Lousiana, USA. Menschen, die weniger als drei Stunden am Tag in sitzender Haltung verbringen, haben demzufolge eine um zwei Jahre höhere Lebenserwartung als diejenigen, die mehr als drei Stunden am Schreibtisch verbringen. Noch deutlicher sind die Zahlen, wenn die sitzende Tätigkeit noch länger andauert. So haben Männer, die täglich sechs oder mehr Stunden sitzend verbringen, eine um 20 Prozent höhere Sterberate – bei den Frauen liegt sie sogar um 40 Prozent höher. Da sich zu viel Sitzen negativ auf Verdauung und Stoffwechsel auswirkt, haben Vielsitzer häufig Gewichtsprobleme und ein erhöhtes Risiko für Herz-Kreislauf-Probleme. Menschen, die mehr als 42 Stunden pro Woche im Sitzen verbringen, haben außerdem ein um 31 Prozent erhöhtes Risiko, eine psychische Erkrankung zu entwickeln.

Wer lange sitzt, ist früher tot, Zeit online 15.11.12

[Quelle/Source (Link): think.work.different — Das Weblog für authentisches und integrales Business]