[ki:]®Echo

You Are Viewing

A Blog Post

Gehalt zwischen Status und Sinn

Managern geht es nicht allein ums Geld, so die Erkenntnisse einer Studie der Beratungsgesellschaft PwC und der London School of Economics, für die 1.100 Führungskräfte weltweit befragt wurden. Lediglich für 35 Prozent der Befragten ist die absolute Höhe ihres Gehalts entscheidend. Etwa der Hälfte der Manager ist es hingegen vor allem wichtig, mehr als Kollegen in vergleichbaren Positionen zu verdienen – wobei dies vor allem für Manager aus Europa gelte. Der Traumjob ist den Befragten sogar Verzicht wert – im Schnitt würden sie auf fast 30 Prozent ihres Einkommens verzichten, wenn sie auf dem absoluten Wunschposten landen.

Neidbefriedigung wichtiger als dickes Konto, HB 24.10.12

[Quelle/Source (Link): think.work.different — Das Weblog für authentisches und integrales Business]