[ki:]®Echo

You Are Viewing

A Blog Post

Warum mehr Zeit für Sie selbst auch Ihrem Business guttut

Stehen Sie auch oft vor dem Konflikt, ob Sie sich Zeit für sich selbst nehmen oder Zeit für Ihr Business? Was wäre, wenn es dabei gar nicht um ein entweder-oder ginge, sondern wenn die Zeit, die Sie sich für sich selbst nehmen, auch Ihrem Business guttäte?

Fünf Argumente für diese vielleicht überraschende Ansicht möchte ich Ihnen heute nennen – und auch, was dagegen spricht. Ich bin gespannt auf Ihre Meinungen und Erfahrungen.

1. Zeit für Sie selbst hilft, Ihren kreativen Brunnen wieder zu füllen

Wenn Sie tagein, tagaus nur mit Ihrem Business beschäftigt sind, werden Sie betriebsblind. Irgendwann wiederholen Sie nur noch das Alte und haben keine neuen Ideen mehr.

Und es besteht das Risiko, dass die Kreativität, die Sie vielleicht einst in die Selbstständigkeit geführt hat, Ihr Wunsch, neue und eigene Ideen zu entwickeln und mit Hilfe Ihres  Unternehmens zu verwirklichen, irgendwann versiegt. Dass Sie selbst veröden und Ihre Arbeit nur noch als Pflicht wahrnehmen, nicht mehr als Quell von Freude und Verwirklichung Ihres Potenzials.

Zeiten für Sie selbst können dazu beitragen, sich mit frischen Impulsen von außen zu versorgen, möglichst aus ganz anderen Lebensbereichen. Dadurch bleiben Sie selbst lebendig und Ihr Business auch.

2. Zeit für Sie selbst lässt Sie In Verbindung sein mit Ihrem inneren Kompass

Als Unternehmerin oder Selbstständiger haben Sie mit Kunden zu tun, mit Lieferanten, vielleicht mit Mitarbeitern. Mit anderen Worten: einen großen Teil Ihrer Zeit sind Sie nach außen orientiert, oft in einer gebenden Rolle.

Sie brauchen auch die Orientierung nach innen. Letztlich befindet sich dort der Kompass für gute Entscheidungen.

Zeiten für Sie selbst, speziell Zeiten von Ruhe, Meditation, Naturaufenthalte usw. helfen Ihnen, sich immer wieder einzunorden. Dadurch wächst Ihre Gelassenheit und Sie sind in der Lage, Entscheidungen zu treffen, die Ihnen entsprechen und nicht nur Reaktion auf andere sind.

3. Zeit für Sie selbst ermöglicht Ihnen herauszufinden, wer Sie sind und wozu Sie hier sind

Selbstständigkeit ist nicht nur ein Gelderwerb. Selbstständigkeit ist auch ein persönlicher Entwicklungs- und Transformationsweg.

Doch persönliche Entwicklung braucht Reflexion, so dass Sie die Tagesereignisse verarbeiten und die großen Entwicklungslinien erkennen können. Sie lernen dadurch, sich selbst und andere besser zu verstehen. Sie können bewusste Entscheidungen treffen, um alte und hinderliche  Muster zu erkennen und hinter sich zu lassen.

Mit anderen Worten: Sie können Ihr Leben und Ihr Business so gestalten, dass Sie darin Ihre Berufung verwirklichen und gleichzeitig Geld verdienen können.

4. Zeit für Sie selbst hält Ihnen den Rücken frei

Wenn Sie während Ihrer Businessaktivitäten alle möglichen privaten „Baustellen“ offen haben, besteht das Risiko, dass ein Teil Ihrer Aufmerksamkeit unbewusst dorthin gerichtet ist. Oder dass es einen Mischmasch aus unternehmerischen und persönlichen Aktivitäten gibt und Sie das Gefühl haben, nirgendwo richtig voranzukommen.

Es ist wichtig, persönliche Finanzen, Gesundheit, wichtige Beziehungen, Haushalt usw. in Ordnung zu haben, so dass Ihnen diese Bereiche keine Energie abziehen. Indem Sie sich spezielle Zeiten dafür reservieren, können Sie sich immer auf das konzentrieren, was gerade ansteht.

5. Zeit für Sie selbst lässt Sie attraktiv für Kunden sein

Kunden reagieren positiv auf entspannte Unternehmer. Das gilt nicht nur für die schon vorhandenen Kunden, sondern auch für neue.

Erstaunlich oft habe ich erlebt und von anderen gehört, dass dann, wenn man sich ausreichend Zeit für sich selbst nimmt, überraschend viele neue Kundenanfragen kommen.

Was spricht dagegen, sich mehr Zeit für sich selbst zu nehmen?

Ich bin sicher, dass Sie viele Gegenargumente haben, warum Sie sich nicht mehr Zeit für sich selbst nehmen können. Viele werden auf eine Version von „In meinem Business geht das nicht“ hinauslaufen.

Doch sind diese Gegenargumente wirklich stichhaltig?

Ich glaube an das Motto „Wo ein Wille, da ist ein Weg“. Ich behaupte nicht, dass dieser ganz einfach sei. Es gilt schon, gewisse Gewohnheiten zu ändern, neue Wege auszuprobieren, an manchen Stellen loszulassen.

Doch meiner Erfahrung nach befinden sich die überwiegenden Hindernisse im eigenen Kopf, nicht in der Außenwelt. Wenn Sie dort Klarheit haben, finden Sie Lösungen.

Ich bin sehr gespannt auf Ihre Erfahrungen mit Zeiten für sich selbst. Was haben Sie erlebt, wenn Sie sich Zeit für sich selbst genommen oder nicht genommen haben? Welche Hindernisse sind Ihnen begegnet und wie haben Sie diese überwunden oder auch vielleicht noch nicht überwunden?

Alle 10 bis 14 Tage neu: Mein Business Transformation Letter.

[Quelle/Source (Link): Warum mehr Zeit für Sie selbst auch Ihrem Business guttut]

Leave a Reply

*