[ki:]®Echo

You Are Viewing

A Blog Post

Was macht Sie glücklich?

Können wir das lernen, das Glücklich sein? Oder fällt Glück vom Himmel und trifft die einen mehr, die anderen weniger? Zählt die eigene Einstellung, ist es eine selbsterfüllende Prophezeiung? Erwarten Sie von mir keine Antwort auf eine Frage, die in allen Kulturen gestellt wird, solange wir denken können. Weit klügere Menschen sind schon daran gescheitert.

Endgültige Antworten kann die Harvard Study of Adult Development vermutlich auch nicht geben, vielleicht aber doch einige Hinweise. In der Studie wurden 68 (!) Jahre lang zwei Gruppen männlicher Erwachsener begleitet, von früher Kindheit bis zum hohen Erwachsenenalter. Schwerpunkte der Untersuchung waren:

  • Welche Faktoren lassen ein gesundes alt werden voraussagen?
  • Die Bedeutung der Ehe (Männer? Das ist nur die eine Hälfte, und oft nicht die “bessere”)
  • Soziale Neurowissenschaft (so sagt das dict.cc, was damit gemeint ist, weiß ich auch nicht  recht)

Die Designerin Laura Javier hat die Erkenntnisse  der Studie in einem schönen Buch zusammengefasst: “Elements of Happiness”. Reich bebildert werden eindrückliche Fallstudien beschrieben. Ein wunderschönes Buch über ein ebenso schönes Thema.

ElementsOfHappiness

 

[via Flowing Data]

Share

[Quelle/Source (Link): Was macht Sie glücklich?]

Leave a Reply

*