[ki:]®Echo

You Are Viewing

A Blog Post

Hirnströme und Lernwege: Hirnforscher über Bildung und Ausbildung (Video)

Vor Kurzem hatte ich durch mein Engagement im Ausschuss Schule/Wirtschaft der Wirtschaftsjunioren Hamburg Gelegenheit, einen sehr interessanten Vortrag des Hamburger Erziehungswissenschaftlers Prof. Peter Struck zu hören. Struck erforscht in enger Zusammenarbeit mit Hirnforschern, wie ideale Lernbedingungen für Kinder und Jugendliche aussehen. Dabei ist er zu dem Schluss gekommen, dass unser derzeitiges Bildungssystem den Lernerfordernissen von Schülern und Auszubildenden vielfach nicht gerecht wird, was u.a. dazu beiträgt, dass Unternehmen immer häufiger die mangelnde „Ausbildungsreife“ junger Mitarbeiter beklagen.

Aufbauend auf seinen Erkenntnissen und internationalen Vergleichsstudien stellt Struck in seinem Vortrag mögliche Ansatzpunkte für Reformen vor. Da ich nach einigem Suchen einen älteren Mitschnitt von Peter Strucks Vortrag gefunden habe, möchte ich Euch den nicht vorenthalten. Diejenigen von Euch, die sich bereits den Vortrag von Gunter Dueck auf der re:publica angesehen haben, werden gewisse Parallelen zu Strucks Forderung entdecken, jungen Menschen vernetztes Denken beizubringen und sie so zur Nutzung von Wissen zu befähigen, statt ihnen Wissen als Selbstzweck zu vermitteln. Film ab:

Die 15 Gebote des Lernens – Vortrag von Dr. Peter Struck from Bildungsland Vorarlberg on Vimeo.

Für alle Audiophilen gibt es seinen Vortrag hier übrigens auch als Podcast. Wer noch mehr über das Thema und Professor Strucks Forschungserkenntnisse wissen möchte, sollte sich mal sein Buch „Die 15 Gebote des Lernens“ angucken.

Pic: by centralasien

lesenswert

[Quelle/Source: http://feedproxy.google.com/~r/wollmilchsau/~3/DLYH0prl0-I/]

Leave a Reply

*