[ki:]®Echo

You Are Viewing

A Blog Post

US-Soziologe Richard Sennett über die Zukunft der Arbeit: Sind Flexibilität & Mobilität negativ?

Der bekannte US-Soziologe Richard Sennett hat am 15. Mai 2012 mit seinem Vortrag über den “Sinn der Arbeit” die erste münstersche Poetik-Dozentur “Münster Lectures – Literatur und Theorie im Dialog” eröffnete. Im Interview mit WN-TV erklärte er, welche negativen Effekte Kurzzeitverträge auf Arbeitnehmer und die Produktivität eines Unternehmens haben und wie die Politik unsere Arbeitswelt in Zukunft gestalten müsste.

[Quelle/Source (Link): Berufebilder by Simone Janson]