[ki:]®Echo

You Are Viewing

A Blog Post

Im Kaufhaus die Stille entdecken

Der englische Mönch Andi Puddicombe und die von ihm gegründete Organisation Headspace haben im Londoner Kaufhaus Selfridges mit einer ganz besonderen Aktion für Furore gesorgt. Im Zuge der Aktion “Macht der Stille” richtete Selfridges einen Meditationsraum ein, in dem bis zu 50 Kunden gleichzeitig eine Auszeit vom Lärm der Konsumgesellschaft nehmen können. Mit diesem sehr modernen Versuch, Meditation in die Mitte der Gesellschaft zu tragen, knüpft Headspace fast schon an eine Tradition von Selfridges an, denn der Kaufhaus-Gründer Harry Gordon hatte bereits 1909 dort einen “Stillen Raum etabliert. Die Meditationsaktion als Teil einer größeren “No Noise”-Initiative zog bereits weitere Kreise, denn einige Hersteller hochwertiger Produkte präsentierten ihre Waren in einem “Quiet Shop” gänzlich ohne ihre üblichen Markenlogos. Prädikat: Nachahmenswert!

Meditation in London – Stressabbau im Einkaufsdschungel, Die Welt 14.2.13

[Quelle/Source (Link): think.work.different — Das Weblog für authentisches und integrales Business]