[ki:]®Echo

You Are Viewing

A Blog Post

Hälfte der Arbeitnehmer klagt über mehr Hetze

Eine Repräsentativbefragung des DGB unter 5.000 Beschäftigten legt nahe, dass die Hektik im Arbeitsleben stetig zunimmt. So fühlen sich rund 56 Prozent der Befragten starker bis sehr starker Hetze am Arbeitsplatz ausgesetzt – vier Prozentpunkte mehr als im Jahr davor. Je nach Branche empfinden mindestens 46 Prozent der Mitarbeiter Stress im Job, bei den Vorgesetzten sogar 64 Prozent. Besonders betroffen sind Lehrer und Bauarbeiter – in beiden Berufsgruppen fühlen sich zwei Drittel unter Druck. Der Studie nach erkunden nur die Chefs von neun Prozent der Befragten, welchen psychischen Stressfaktoren die Mitarbeiter ausgesetzt sind.

Lehrer und Bauarbeiter, noch gestresster als der Rest, SZ 18.1.13

[Quelle/Source (Link): think.work.different — Das Weblog für authentisches und integrales Business]